...zurück zur Startseite

Home --> Sportwoche 2016 -> Bericht(e)

FV Graben Sportfest 2016

BNN-Bericht

Jugenderinnerungen beim Völkerball

Beim Sportfest des FV Graben dreht sich alles um das Spiel mit dem runden Leder

Graben-Neudorf (ruga). Das Sportfest des Fußballverein Graben macht seinem Namen alle Ehre. Denn Sport wird nicht nur in der Form des "Balltretens mit dem Fuße", sondern in weitaus mehr Formen angeboten und zum "Fest" wurden viele Aktivitäten durch Spaß und Unterhaltung.
  Weißer, feiner Sand aufgetürmt auf einer Ecke des grünen Rasens des Trainingsplatzes und die Grundlage für den Auftakt war gegeben. Zum Beach-Volleyball-Turnier kamen am Mittwochabend acht Mannschaften aus

 

der Umgebung angereist und hatten sichtlich Spaß am baggern und pritschen.
  Ungewöhnlich die Sportart am Donnerstag: Völkerball. Wohl jeder hat mit dem Spiel in der frühesten Schulzeit Kontakt gehabt, die Erinnerungen daran sind bei vielen jedoch nicht unbedingt mit Freude, Spaß und Gaudi verbunden. Umso erstaunlicher der Run auf das Spiel: 20 Mannschaften mit je acht Spielern stellten sich zum Wettkampf und kämpften und spielten um den Sieg.
  Sportlich Aktive aus Vereinen der

 

Gemeinde und Umgebung bildeten dabei die Basis der Mannschaften, ergänzt um Freunde und Familienangehörige, wobei die fantasievollen Mannschaftsnamen wenig Aufschluss auf die Herkunft zuließ. Allen gemeinsam war anzumerken, dass dieses Spiel durchaus einiges abverlangte und gleichzeitig Spaß machen kann. Nicht weniger als acht Stunden hielten die Spieler durch, bis in den Endspielen die Entscheidung zugunsten des Teams "BVL" aus Linkenheim fiel, die gegen die "Ninja Turtles" gewannen.
  Aber auch der Fußball kam und kommt zu seinem Recht. Gestern war das traditionelle Ortsturier angesetzt, das mit nur vier Mannschalten etwas von seinem früheren Reiz verloren hat. Die Spiele dauerten bei Redaktionsschluß noch an.
  Der heutige Samstag gehört den Bambinis, der Damenmannschaft und den "Alten Herren". Am Sonntag messen sich ab 10:30 Uhr die besten 13-Jährigen des Badischen Fußballverbandes mit den Auswahlteams aus den Stützpunkten, am Nachmittag kommt es zum absoluten Höhepunkt: Beim letzten Punktspiel der ersten Herrenmannschaft um 17 Uhr geht es um Alles: Aufstie, Relegation oder leere Hände - alles ist noch möglich.

 
GUT ANGEKOMMEN ist das Völkerballltumier beim FV-Sportfest. 20 Mannschaften beteiligten sich an dem sportlichen Spaß. Foto: Gamer  

BNN 2016/121 vom 28./29.05.2016


Letzter Update: 10.08.2016 © FV Graben 1911 e.V.