Veranstaltungen

Nachlese zur JHV des FV Graben vom 26.02. im Clubhaus

Nach der Eröffnung und Begrüßung der zahlreichen Mitglieder zur Jahreshauptversammlung 2019 durch Verwaltungsvorstand Andreas Landkammer, dem Totengedenken für 6 verstorbene Mitglieder, der Genehmigung der Versammlung für die vorliegende und veröffentlichte Tagesordnung, gab der Verw.vors. seinen Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr ab.

Gravierender Punkt im sportlichen Bereich war der nochmalige Abstieg der I. Mannschaft in die B-Klasse, was neben einigen Spielerabgängen auch einen Zuschauerschwund bei den Heimspielen kostete. Die Öffentlichkeitsarbeit, geprägt durch das gut angenommene Sportfest, die Teilnahme am Grabener Straßenfest, aber auch das Public viewing zur

Fußballweltmeisterschaft – das leider nach nur 3 Spielen auch schon wieder beendet war – zählten zu den Höhepunkten. Sehr erfreulich auch die Neugestaltung der Winter/Weihnachtsfeier für den gesamten Verein, auch wenn hier noch ein größerer Zulauf wünschenswert wäre. Sein Dank galt allen Helfern, Unterstützern und Ideengebern und vergaß hierbei auch nicht Uwe Metzger zu nennen, der nach 20 Jahren Präsidentenarbeit bei der Faschingsgemeinschaft nun in den wohlverdienten „Ruhestand“ wechselte.

Sportvorstand Moritz le Maire zog ein Fazit der Ergebnisse aus dem Jahr 2018, mit den vielen Auf + Ab`s der Saison 2017/18 und der Vorrunde 2018/19.

Nicole Hofheinz berichtete in Ihrer Funktion als Wirtschaftsvorsitzende von den Aktivitäten des Wirtschaftsausschusses beim Sportfest, Bewirtung bei den Heimspielen der Aktiven, Donnerstag Stammtisch und die Gewinnung des „Andreasbräu“ als wieder „laufendes“ Bier aus dem Hahn. Erfreulich die insgesamt gute Beteiligung von Mitgliedern und Freunden des FV an fast allen Veranstaltungen, auch wenn die Zusagen teils mit hohem zeitlichen Aufwand verbunden waren.

Schriftführerin Sandra Scholl gab einen kurzen Bericht über die Aktivitäten der Verwaltung und die Zusammensetzung des Mitgliederstandes.

Nach langen Jahren konnte durch Jürgen Schäuffele wieder einmal ein Bericht des Grundstücks- und Inventarverwalters vorgetragen werden. Schäuffele erklärte die aufwendigen Arbeiten mit seinem Team das sich um die Sportplatzpflege, die Wasserversorgung (Brunnen), Aufräumarbeiten des Sportgeländes und des Umfeldes, Renovierungen in und am Clubhaus, Reparaturarbeiten an den Rasenmähern und anderen vielen Kleinigkeiten kümmerte. Leider musste er gesundheitlich bedingt seinen Posten wieder zur Verfügung stellen.

Der Bericht des 1. Kassier Sandra Ratzel enthielt eine Übersicht über die finanziellen Aktivitäten des Vereins.

Die Spielausschussvorsitzende Vivien Gentner erläuterte Einzelheiten und gab Ergänzungen zum Bericht des Sportvorstandes, hier spez. zu der I. und II. Mannschaft. Als erfolgreichste Torschützen der genannten Spielzeiten waren in der I. Dennis Hofmann und Sascha Heil, in der II. Lukas Frick und Marcel Reiter.

Als Verantwortliche für das Damenteam kam nochmals Sandra Ratzel zu Wort, die über eine neue Spielgemeinschaft mit Hambrücken zur lfd. Saison berichten konnte. Momentan nimmt die Mannschaft einen Mittelfeldplatz mit Tendenz nach oben ein.

Harald Frick berichtete in gewohnt unterhaltsamer Weise von den AH-Aktivitäten, die im sportlichen Bereich einen überragenden 6. Platz bei der Ü-40 Meisterschaft für Baden Württemberg erringen konnten. Frühjahres- und Herbstmarkt sowie alle anderen Veranstaltungen des Vereins konnten immer wieder mit aktiver Mitarbeit unterstützt werden.

Jugendleiter Heiko Gerber konnte erfreulich einen Stellvertreter als 2. Jugendleiter aus der JHV vermelden. Auch ansonsten sind alle Positionen im Jugendbereich besetzt und besonders in den jungen Jahrgängen sind tlws. große Erfolge mit sehr begabten Spielern zu verzeichnen (D, E + F-Jgd.).

Die Kassenprüfer Tiziana Schiera und Jürgen Knoth berichteten über eine äußerst saubere, klare Kassenführung – auch bei der Jugend – die zu keinen Beanstandungen Anlass gab.

Die anschl. Entlastung der Verwaltung wurde einstimmig angenommen.

Die Neuwahlen brachten dann folgende Ergebnisse:

Sportvorstand: Moritz le Maire

Wirtschaftsvorstand: Nicole Hofheinz (1 Jahr)

Schriftführer: Sandra Scholl

Kassier: Sebastian Braun

Spielausschussbeisitzer: ????

Grundstücks- und Inventarverwalter: ????

Kassenprüfer: Dennis Augenstein

Eine evtl. Aufnahme einer Football-Abt. in den Verein führte zu intensiven Diskussionen, die spez. im finanziellen Bereich durch die Teilnahme unseres Steuerberaters eingegrenzt werden konnten. Eine durchgeführte Abstimmung ergab eine klare Mehrheit für die Aufnahme, allerdings auch verbunden mit der Bitte um Lösung einiger aufgekommener Fragen.

Andreas Landkammer konnte die Versammlung dann nach 2,5 Std. verbunden mit dem nochmaligen Dank an alle Mitglieder schließen.