1. Mannschaft

FC Fackel Karlsruhe – FV Graben 4:2

FC Fackel Karlsruhe – FV Graben 4:2 (2:2)
Den Faden verloren – FVG gibt Zwei-Tore-Führung aus der Hand:

Nach einer spielerisch wie läuferisch guten ersten halben Stunde führte die Elf unseres Trainers Sascha Heil, durch sehenswerte Hofmann-Tore, verdientermaßen mit 2:0. Danach kam es jedoch zu einem deutlichen Bruch im grün-schwarzen Spiel. War es Schlendrian? Oder ließ man sich von der ruppiger werdenden Spielweise der Gastgeber beeindrucken? Wer weiß…
Fakt ist, dass der FC Fackel noch vor der Pause ausgleichen konnte und auch nach dem Wechsel am Drücker blieb. Letztlich musste die Grabener Reisegruppe mit leeren Händen die Rückreise antreten – mit dem wenig tröstlichen Bewusstsein, dass in diesem Spiel deutlich mehr drin war als das finale 2:4.