Alte Herren

Baden-Württembergische Meisterschaft Ü40 2018 in Kuppingen

Zum ersten Male wurde die Meisterschaft ausgetragen, diese fand am Samstag den 15.09.2018 im schwäbischen Kuppingen statt.
Voller Erwartungen fuhren wir die knapp 130 km und trafen auch pünktlich dort ein. Gespielt wurden in zwei 5 er Gruppen.
Im ersten Spiel trafen wir auf einen sehr sehr starken Gegner den FSV Stegen und das erste Spiel verlief leider nicht so wie wir uns das vorgestellt hatten, wir kamen auch nicht richtig in die Gänge und so ging das Spiel leider mit 4 : 0 an die Stegener. Im zweiten Spiel trafen wir auf die Kuppinger selbst und uns war klar dass ein Sieg her musste um im Rennen zu bleiben. Dies gelang uns und das Spiel endete 3 : 2
für uns. Das dritte Spiel gegen die SG Ehingen / Dettingen wogte hin und her und beide Mannschaften hatten ihre Chancen als alle sich mit einem Unentschieden abgefunden hatten gelang der SG vor Schluss noch der Lucky Punch und wir hatten das Nachsehen.
Das nächste Spiel gegen die Heidenheimer gewannen wir mit 2 : 1 auf der einen Seite sehr schön auf der anderen umso ärgerlicher, denn hätten wir im Spiel davor Unentschieden gespielt wäre wir in die Halbfinalspiele gelangt. Im Spiel um den 5 + 6 ten Platz ging es gegen den SV Lauf wo es bis zum Schluss 1 : 1 Stand und dann im 9 Meter schießen der SV Lauf die Nase vorne hatte.

Fazit:
Mit etwas mehr Fortune wäre mit Sicherheit eine bessere Platzierung möglich gewesen
doch alles in allem eine geile Nummer da dies in der Historie der AH des FV Graben es
so noch nie gegeben hat.

Mannschaft: Frank Roth, Rainer Thibaut, Steffen Sand, Steffen Jakob, Markus Pospich,
Thomas Böhm, Dieter Bräutigam, Oliver F. Bräutigam, Sascha Heil, Rene Schindler.
Hoffe dass unsere beiden Verletzten Spieler Ola und Rene bald wieder einsteigen können.