1. Mannschaft

FVG – FV Hochstetten 0:3

FVG – FV Hochstetten 0:3 (0:0)

Eine schwere Aufgabe wartete auf unsere Erste im Lokalduell gegen den FV Hochstetten, mischt doch der FVH stark im Aufstiegsrennen mit und benötigt für die Rückkehr in die A-Liga jeden Punkt. Aber auch gegen Hochstetten zeigte sich die Mannschaft von Trainer Sascha Heil absolut auf Augenhöhe, offenbarte allerdings auch wieder ein bekanntes Manko: Der FVG spielte gut mit und hatte vor allem in Halbzeit eins durchaus auch Gelegenheiten zur Führung, die Tore machten dann aber die abgeklärteren Gäste: In der 64. Minute machten der FVH vom Elfmeterpunkt das 1:0, was eine gewisse Vorentscheidung war. Graben steckte auch danach nicht auf, fand aber kein geeignetes Mittel, um den Ausgleich zu erzielen. Dagegen schenkte Hochstetten unserer Truppe im Stile einer Spitzenmannschaft zwei weitere Tore in den Schlussminuten ein und nahmen alle Punkte mit. Gemessen an den Darbietungen auf dem Rasen fiel die Niederlage in jedem Fall zu hoch aus, was jedoch nur ein schwacher Trost sein dürfte